Skip to main content

Angelboot Test: Die 3 besten Boote für Angler im Vergleich

Herzlich willkommen zum Angelboot Testvergleich. In diesem Artikel schauen wir uns die besten und beliebtesten Angelboote an und ich stelle ihnen den Testsieger vor. Legen wir direkt los!

Die 3 besten Angelboote im Vergleich

Intex Seahawk 4

Intex Seahawk 4

113,88 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Intex ist einer der marktführenden Hersteller im Bereich Angelboote. Intex stellt qualitative aufblasbare Boote her und das für ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.

Der Intex Seahawk 4 ist das Testsieger Angelboot, denn es besitzt alle wichtigen Funktionen, die man als Angler benötigt. Das Material ist sehr robust und auch wenn es ein aufblasbares Boot ist, kann man sich sicher sein, dass das Boot für jegliche Routen geeignet ist.

Es wird eine Luftpumpe mitgeliefert, mit der man das Angelboot innerhalb weniger Minuten aufgebaut hat. Nach dem Angeln kann man das Boot ganz einfach wieder verstauen. Somit ist das Angelboot ideal für Hobbyangler, die nicht viel Platz für das Verstauen von einem großen Boot haben.

Das Boot ist für bis zu 4 Personen ausgelegt, oder eben für das Angelequipment. Auf dem Boot gibt es zwei Angelrutenhalter, an denen man seine Angel anbringen kann.

ArtSport Angelboot

ArtSport Angelboot

499,95 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Das Angelboot von ArtSport hat es auf den zweiten Platz geschafft, denn das Angelboot ist zwar besser ausgestattet als das Boot von Intex, doch der Preis ist auch deutlich teurer. Wer jedoch nach einem professionellen Boot sucht und bereit ist, mehr Geld auszugeben, der sollte zum ArtSport Angelboot greifen.

Ein großer Vorteil vom ArtSport Boot ist, dass es zwei Sitzbänke besitzt, mit denen man einen deutlich besseren Sitzkomfort genießt als beim Intex Seahawk. Auch dieses Angelboot bietet Platz für bis zu 4 Personen.

Intex Challenger 2

Intex Challenger 2

48,69 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Auf dem dritten Platz haben wir wieder ein aufblasbares Angelboot von Intex, und zwar der Challenger 2. Dieses Modell ist die preisgünstige Wahl für Anfänger, bzw. für Menschen, die nicht so häufig angeln gehen. Das Challenger 2 Modell ist für bis zu zwei Personen ausgelegt, ist also deutlich kleiner als die ersten beiden Boote, doch reicht für 1 bis 2 Personen komplett aus. Somit muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er ein kleines oder großes Angelboot benötigt. Der Preis vom Challenger 2 ist natürlich sehr günstig und dementsprechend für Leute mit einem kleinen Budget ideal als Einsteigermodell.

Vorteile von einem aufblasbaren Angelboot

Wie Sie bereits erkannt haben, habe ich hauptsächlich aufblasbare in diesem Testvergleich mit aufgenommen. Der Grund hierfür ist, da aufblasbare Boote viele Vorteile mit sich bringen:

  • Günstiger Preis
  • Leicht zu verstauen
  • Einfacher Auf- und Abbau
  • Wird im Komplettset geliefert

Alle Angelboote werden im Komplettset geliefert und können bei Ankunft direkt ausgepackt, aufgebaut und genutzt werden.

Das Besondere: Man kann die meisten aufblasbaren Angelboote auch mit einem Elektromotor für Boote ausstatten und so noch schneller als mit Padel unterwegs sein.

Die 3 besten Angelboote im Test

  • Intex Seahawk 4
  • ArtSport
  • Intex Challenger 3

Was sollte ein Angelboot haben?

Ein gutes Angelboot sollte ein stabiles Material besitzen, Angelhalter und genügend Platz für das gesamte Angelequipment. Idealerweise gibt es noch die Möglichkeit, ein Elektromotor anzubringen.

Was kostet ein gutes Angelboot?

Ein gutes Angelboot kostet ca. 200€. Natürlich gibt es Modelle, die günstiger bzw. teurer sind. Der Grund liegt meistens in der Größe, im verwendeten Material und in den Zusatzfunktionen. Somit muss jeder individuell abwägen, wie viel Geld man für sein Angelboot ausgeben möchte.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *