Skip to main content

Aufblasbarer Whirlpool Test: Welcher ist der beste für Sie?

Hallo und herzlich willkommen zum großen aufblasbaren Whirlpool Test. In diesem Testbericht gehe ich für sie auf die 5 besten aufblasbaren Whirlpools ein und welcher für sie der beste ist.

Ein eigener Whirlpool ist der Traum von vielen und mit einem aufblasbaren Whirlpool ist dies nun erstmals einfach, schnell und preisgünstig möglich.

Legen wir direkt los!

Die 5 besten aufblasbaren Whirlpools im Test

Die große Auswahl an Whirlpools mag für viele sehr verwirrend sein und deswegen habe ich für sie die 5 besten aufblasbaren Whirlpools auf dem Markt zusammengefasst. Im Test habe ich  Qualität, Preis und viele weitere Faktoren in Betracht gezogen, sodass sie sich sicher sein können, das sie mit ihrem neuen Whirlpool glücklich werden.

Mit der folgenden Vergleichstabelle möchte ich ihnen die Kaufentscheidung ein wenig leichter machen und anschließend beantworte ich auch noch ein paar interessante und wichtige Fragen.

12345
Miweba MSpa Starry Intex Bubble Intex Pure Spa Salzwasser Lay Z Spa Palm Springs Whirlpool MSpa
Modell Miweba MSpa StarryIntex BubbleIntex Pure Spa SalzwasserLay Z Spa Palm SpringsWhirlpool MSpa
Bewertung
Preis

699,99 €

inkl. 19% MwSt.

599,00 €

inkl. 19% MwSt.

749,00 €

inkl. 19% MwSt.

499,95 €

inkl. 19% MwSt.

399,99 €

inkl. 19% MwSt.
KaufenKaufenKaufenNicht VerfügbarKaufen

Was ist ein aufblasbarer Whirlpool?

Aufblasbare Whirlpools sind preisgünstige Whirlpool-Varianten, die nicht fest verbaut werden müssen und leicht auf- und abbaubar sind.

Fest verbaute Whirlpools kennen sicherlich die meisten. Doch nicht jeder hat die finanziellen Mittel, die Gelegenheit oder auch den Platz genau diesen Traum von einem Whirlpool zu erfüllen.

Genau hier hilft ein aufblasbarer Whirlpool, denn dieser bietet grundlegend alle Funktionen der teuren Variante und kann sowohl Outdoor im Garten, als auch Indoor in großen Wohnflächen verwendet werden.

Nun habe ich für sie die größten Vor- und Nachteile von aufblasbaren Whirlpools zusammengefasst:

Vorteile

  • Viel Spaß im Sommer
  • Günstig in der Anschaffung
  • Standortwahl kann flexibel gestaltet werden
  • Auf- und Abbau geht in der Regel schnell und einfach vonstatten
  • Platzsparend verstaubar
  • Lange Lebensdauer, wenn richtig verwendet

Nachteile

  • Material ist anfälliger als bei echten Whirlpools
  • Niedrigere Pumpenleistung als bei fest verbauten Whirlpools
  • Ausstattung muss nachgekauft werden

Nun schauen wir uns die 5 besten Whirlpools aus dem Testvergleich genauer an:

Platz 1: Miweba MSpa LED

Miweba MSpa Starry

699,99 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Mit dem MSpa präsentiert Miweba eine neue Generation der aufblasbaren Whirlpools. Der Whirlpool präsentiert sich in klassisch runder Form und bietet ausreichend Platz für bis zu 6 Personen. Gefertigt wurde der Whirlpool aus verstärktem Rhino-Tech PVC-Material. Hierdurch erweist sich der Whirlpool als besonders robust, stabil und pflegeleicht.

Dank der 138 dynamischen Luftdüsen können Sie in diesem Modell von Miweba eine effiziente aktivierende, aber auch entspannende Massage erleben. Für eine besondere Atmosphäre sorgt die umlaufende LED-Beleuchtung. Aufgrund der wechselnden Lichtfarben sind außergewöhnliche Wellnessmomente garantiert.

Entspannend ist auch die Bedienung des Whirlpools. Diese geht nämlich kinderleicht vonstatten. Über das Delight Control Panel, welches sich in einer kleinen Tasche am äußeren Poolrand befindet, können sämtliche Einstellung vorgenommen werden.

Der aufblasbare Whirlpool von Miweba ist der absolute Testsieger in Sachen Qualität, Design, Zusatzfunktionen und Preis-Leistung!

Platz 2: Intex Bubble

Intex Bubble

599,00 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Dieser Whirlpool des Herstellers INTEX punktet mit einem besonders hohen Maß an Komfort und Haltbarkeit. Möglich macht das die sogenannte Fiber-Tech Konstruktion. Leichte und dennoch hochfeste Fasern sorgen im Zuge dieser Konstruktion für eine erstaunlich hohe Stabilität, und zwar ohne das der Komfort darunter leiden muss.

Der runde Outdoor Whirlpool bietet in seinem Innern genügend Platz für 4 Personen. Ausgestattet ist er mit 140 Luftsprudeldüsen, die für ein erfrischendes Massageerlebnis sorgen. Das integrierte Kalkschutzsystem sorgt zudem für ein noch verträglicheres Entspannungsmoment.

Gesteuert werden die Funktionen über ein selbsterklärendes Bedienfeld. Der INTEX Bubble kommt direkt mit einer praktischen Aufbewahrungs- und Transporttasche zu Ihnen nach Hause.

Platz 3: Intex Pure Spa Salzwasser

Intex Pure Spa Salzwasser

749,00 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Auf dem dritten Platz befindet sich der Pure Spa Salzwasser Whirlpool des Herstellers INTEX. Auch hier kommt, ähnlich wie beim 2. Platz, die Fiber-Tech Konstruktion zum Tragen. Sie sorgt bei diesem Modell ebenfalls für herausragende Haltbarkeit und größtmöglichen Komfort.

Das Innere des Whirlpools ist mit 120 Luftsprudel- und Massagedüsen ausgestattet. Bis zu 4 Personen können gleichzeitig in dem Whirlpool von INTEX ein entspannendes Massageerlebnis genießen. Auch bei diesem Modell ist ein Kalkschutzsystem integriert. Darüber hinaus verfügt dieses Modell über ein sogenanntes Salzwasser-Hygienesystem. Was diesen aufblasbaren Whirlpool besonders für Einsteiger und Menschen mit wenig Zeit für die Wasserpflege interessant macht.

Platz 4: Lay Z Spa Palm Springs

Wenn Sie einen Whirlpool mit außergewöhnlicher Optik suchen, dann ist der Lay Z Spa Palm Springs Whirlpool eine gute Wahl. Gefertigt ist der Whirlpool aus strapazierfähigem TriTech Material. Die Ummantelung des Whirlpools präsentiert sich in einem Sandton. Optisch wirkt es so als würde sie aus Wildleder bestehen.

Im Innern des Whirlpools sorgen 120 AirJet – Düsen für ein entspannendes Massageerlebnis. Das Highlight bei diesem Modell ist das automatische Start/Stopp-Heizsystem, welches mit einer Zeitschaltuhr versehen ist. Dadurch müssen sie sich nicht über das Abschalten sorgen und können so bspw. auch Strom sparen.

Im Lay Z Spa Palm Springs können bis zu 6 Personen gleichzeitig das Wellnessvergnügen genießen.

Platz 5: Whirlpool MSpa

Whirlpool MSpa

399,99 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Dieser aufblasbare Whirlpool des Herstellers BRAST ist selbst bei schwierigen Platzverhältnissen beziehungsweise bei wenig Platz die ideale Lösung. Bedingt durch seine quadratische Form findet dieser aufblasbare Whirlpool beispielsweise auch auf dem Balkon einen passenden Platz.

Besonders praktisch finde ich die Schnell-Aufblasfunktion, die auf Knopfdruck funktioniert. Zudem wurde das Modell aus speziell verstärktem 6 Schicht PVC Gewebe gefertigt. Durch die spezielle Außenbeschichtung erweist sich das Material als resistent gegenüber Frost und UV-Strahlung.

Die 123 Massagedüsen sorgen für ein angenehmes Massageerlebnis und dank der Kabelfernbedienung mit Smart-Touch-Tasten funktioniert die Steuerung der Funktionen ganz entspannt und ohne Stress.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten!

Wenn Sie über den Kauf eines aufblasbaren Whirlpools nachdenken, dann sollten Sie natürlich einige Dinge nicht aus den Augen verlieren. Vorab lohnt es sich daher schon mal zu schauen, wo der Whirlpool überhaupt stehen soll. Auf dem Balkon, der Terrasse, im Garten oder vielleicht irgendwo im Wohnbereich?

Außerdem sollten Sie ein Augenmerk auf die Personenanzahl werfen. Nicht alle Whirlpools sind gleich groß und können so weniger oder mehr Menschen in sich aufnehmen.

Auch auf das Material sollten Sie beim Kauf achten. Denn nur ein Whirlpool aus hochwertigem und widerstandsfähigem Material steht starken Einflüssen stand und garantiert so eine lange Lebensdauer.

So bauen sie den aufblasbaren Whirlpool auf

Auch wenn der Aufbau vom aufblasbaren Whirlpool eigentlich ziemlich einfach ist, gibt es trotzdem ein paar Dinge auf die man achten sollte. Den Aufbau kann man in drei Schritten unterteilen:

Schritt 1: Whirlpool aufbauen

Wenn sie den Whirlpool auspacken, dann werden sie schnell merken, dass dieser wie ein Plug-and-Play Produkt aufgebaut wird. Achten Sie jedoch beim Öffnen dabei, dass sie mit dem Messer oder Schere nicht aus Versehen in das Whirlpool-Material schneiden.

Wenn alles sicher ausgepackt ist, platzieren Sie zunächst die isolierende Bodenmatte dorthin, wo der Whirlpool später stehen soll. Dann stellen sie den aufblasbaren Whirlpool auf die Bodenmatte und verwenden die mitgelieferte Luftpumpe oder den Kompressor für die Außenwände.

Schritt 2: Wasser füllen und erhitzen

Ist genügend Luft in den Außenwänden, können Sie nun das Wasser in den Whirlpool einfüllen. Abhängig vom Fassungsvermögen kann dies natürlich eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Bitte füllen Sie ausschließlich klares Wasser in den Whirlpool und fügen Sie keinerlei Zusätze dazu. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass sich keine gröberen Verschmutzungen auf dem Boden des Pools befinden.

Anschließend kann die Heizung in Betrieb genommen werden, womit Sie das Wasser auf die gewünschte Temperatur bringen. Wenn Sie nicht so lange warten wollen, dann können Sie auch direkt warmes Wasser einlaufen lassen. Dann fehlt nur noch das Sie die gewünschte Wassertemperatur einstellen, sodass die Heizung das eingefüllte Wasser entsprechend aufrechterhalten kann.

Schritt 3: Das Wasser reinigen

Haben Sie die maximale Füllmenge erreicht dann ist es Zeit den Filter in Betrieb zu nehmen, um sauberes Wasser zu garantieren. 

Ebenso wichtig ist es auf die ausreichende Menge Chlor zu achten oder gleich zu einem aufblasbaren Whirlpool mit Salzwasserfunktion zu greifen.

So können sich weder Bakterien noch Keime im Whirlpool bilden.

Mein Zusatz-Tipp ist es, mit einem Kescher Blätter und andere Schmutzteilchen herauszufischen um so auch großen Schmutz keine Chance zu geben.

Video zum Testvergleich

Aufblasbare Whirlpools mit Salzwasserfunktion

Wenn sie ihren Whirlpool nicht mit Chlor oder anderen Chemikalien behandeln möchten, dann ist ein Whirlpool mit Salzwasserfunktion die für sie richtige Wahl. Statt chemischen Mitteln kommt hier ganz einfach Salz zum Einsatz.

Da Salzwasser aggressiv auf PVC reagiert, bestehen Salzwasser Whirlpool Modelle aus einem besonders stabilen Material und sind deswegen auch im Preis etwas teurer. Von daher, wägen sie am besten selbst ab, ob diese Funktion sehr wichtig für sie ist.

Ein weiterer großer Vorteil von Salzwasser Modellen ist, dass Sie immer die Wahl über den Salzwassergehalt haben. So haben Sie die Möglichkeit Ihren Whirlpool als Süß- und Salzwasser Whirlpool zu betreiben. Mit einem Whirlpool der ausschließlich für Süßwasser gedacht ist, funktioniert dies allerdings nicht.

Aufblasbare Whirlpools mit Massagefunktion

Die meisten der aufblasbaren Whirlpools sind mit einer Massagefunktion ausgestattet. Denn schließlich ist genau diese Funktion bei den meisten Käufern der entscheidende Punkt, warum man einen Whirlpool einem Whirlpool vorzieht.

Die Massagefunktion verspricht in Verbindung mit warmen Wasser wohltuende Momente der Entspannung. Doch nicht nur der wohltuende Entspannungseffekt spricht für den Kauf eines aufblasbaren Whirlpools, sondern auch die Tatsache, dass Whirlpools gut für die Gesundheit sind. Mit einem Whirlpool wird die Durchblutung gefördert, der Stoffwechsel angekurbelt und die Muskeln entspannt.

Die Anzahl der Düsen ist je nach Modell und Hersteller zwar unterschiedlich, doch die meisten Modelle besitzen alle mindestens 100 Düsen.

Eine wichtige Notiz zu der Massagefunktion von aufblasbaren Whirlpools ist, dass diese natürlich nicht eine gleichstarke Pumpe wie echte Whirlpools aufweisen.

Doch auch wenn die Pumpenleistung etwas schwächer ist, reicht dennoch für eine wohltuende, sprudelnde und aktivierende Massage aus.

Wie lange bleiben aufblasbare Whirlpools warm?

Sind aufblasbare Whirlpools in der Lage, das Wasser mehrere Stunden lang auf einer hohen zu halten? Die Temperatur in einem aufblasbaren Whirlpool mit einfacher Schaumisolierung sinkt stündlich um 0,5 Grad. Das sind in 12 Stunden lediglich 6 Grad. Natürlich haben viele weitere Faktoren wie Umgebungstemperatur, Material, etc. einen Einfluss auf den genauen Temperaturabfall.

Je qualitativer das Material ist und je mehr Schichten die äußere Hülle des Whirlpools aufweist, umso besser wird auch die Wassertemperatur gehalten. Ein weiterer wichtiger Faktor, der dafür sorgt, dass die Wassertemperatur nicht zu schnell absinkt ist das Anbringen der Abdeckung. Im Idealfall sollten Sie diese direkt nach der Benutzung des Whirlpools wieder auflegen.

Vor unerwünschter Abkühlung kann aber auch eine isolierende Bodenfolie schützen. Diese sind bei den meisten Modellen ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Die tägliche Nutzung sorgt auch dafür, dass die Temperatur regelmäßig wieder steigt und so auf einer hohen Temperatur bleiben kann.

Personenanzahl bei aufblasbaren Whirlpools

Da es verschiedene Modelle gibt, lässt sich dies nicht pauschal beantworten, doch bei jedem Modell wird die maximale Personenanzahl mit angegeben. Achten Sie deswegen vor dem Kauf darauf, ob die maximale Anzahl all ihre Familienmitglieder und Freunde, die den Whirlpool gleichzeitig nutzen wollen, umfasst.

Hinzu kommt der Fakt, dass Hersteller oftmals Kinder bzw. kleine Menschen als Person definieren. Somit seien sie also nicht überrascht, dass wenn in der Artikelbeschreibung 4 Personen steht, am Ende aber nur 2 erwachsene Personen genügend Platz zum gemütlichen Sitzen mit ausgestreckten Füßen haben.

Meine Empfehlung, nehmen sie lieber ein größeres Modell, anstatt eins das am Ende zu klein ist.

Lautstärke von aufblasbaren Whirlpools

Wie jedes große elektrische Gerät macht auch ein aufblasbarer Whirlpool Geräusche, doch als „laut“ würde ich diese nicht bezeichnen. Vor allem im Sommer, wenn Kinder spielen, die Musik läuft und man Gespräche führt, sind die Geräusche von aufblasbaren Whirlpools kaum zu hören.

Auch wenn es mittlerweile Modelle gibt, die besonders leise im Betrieb sind, Whirlpool-Modelle ganz ohne Geräuschkulisse existieren nicht.

Können aufblasbare Whirlpools im Winter genutzt werden?

Laut den meisten Herstellern sollen aufblasbare Whirlpools bei einer Temperatur von 4 – 5 Grad und niedriger nicht mehr betrieben werden. Denn durch die niedrigen Temperaturen kann das Material spröde werden und Risse bekommen. Außerdem kann nicht ausgeschlossen werden, dass die elektrischen Bauteile des Whirlpools aufgrund der niedrigen Temperaturen Schaden nehmen.

Möchten Sie Ihren Whirlpool auch in den Wintermonaten nutzen, dann empfiehlt es sich den Whirlpool in der Wohnung oder im Haus aufzustellen, so fern Platz da ist. Ansonsten verstauen sie den Whirlpool am besten im Schrank, damit dieser im Winter nicht kaputtgeht und sie ihn in der nächsten Saison wiederverwenden können.

Der Testsieger: Aufblasbarer Whirlpool von Miweba

Miweba MSpa Starry

699,99 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Fazit

Ein aufblasbarer Whirlpool ist für sie die perfekte Wahl, wenn sie keine Tausende von Euros für einen Whirlpool ausgeben können oder wollen. Mit einem aufblasbaren Whirlpool bekommen sie praktische alle Funktionen von den Luxusmodellen und sind gleichzeitig noch viel flexibler mit vielen anderen Vorteilen. Schließlich verwandelt sich in kürzester Zeit ein Teil Ihres Gartens, Ihrer Terrasse oder sogar der Balkon in ein kleines Wohlfühlparadies.

Ein Paradies direkt in den eigenen vier Wänden oder im Garten, das täglich dazu einlädt, einfach mal für ein paar Minuten die Seele baumeln zu lassen und zu entspannen.

Der Testsieger Whirlpool MSpa LED vom Hersteller Miweba ist für dieses Unterfangen perfekt geeignet und der Preis-Leistungssieger. Dank der gelungenen Optik kann er auch problemlos im heimischen Badezimmer integriert werden. Die integrierte LED Beleuchtung sorgt zudem noch für eine besonders schöne Atmosphäre.

Ich hoffe, ich konnte ihnen mit diesem Testbericht zu ihrer Kaufentscheidung helfen und bis zum nächsten mal, Ihr Testvergleicher!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *