Skip to main content

Samsung Odyssey G5 34 Zoll (C34G55TWWR) im Test: Wie gut ist der Curver Monitor wirklich?

In diesem Test schauen wir uns das Preis-Leistungsverhältnis vom Samsung Odyssey G5 Monitor genauer an. Es handelt sich dabei um den Curved Monitor G5 von Samsung mit 34 Zoll, also ca. 86cm in der Diagonale.

Wieso der G5 mit 34 Zoll mein persönlicher Preis Leistungssieger Monitor ist und wieso er sowohl für Gaming, als auch für das Home-Office ideal ist, erkläre ich jetzt in diesem Testbericht.

Testbericht: Samsung Odyssey G5 (C34G55TWWR)

Ich nutze den Samsung Odyssey G5 (Modellnummer: (C34G55TWWR) nun seit knapp einem Jahr.

Meine Erfahrungen mit diesem Monitor sind durchwachsen, aber überwiegend positiv. Gerne erkläre ich nun, was ich damit meine.

Zunächst einmal sieht der Monitor sehr elegant und modern aus. Da hat Samsung einen sehr guten Job gemacht. Das minimalistische und futuristische Design spricht mich persönlich sehr an.

Als Nächstes ist die Bildauflösung sehr hoch und professionell. Der Monitor hat 1440p, und diese Auflösung reicht mir persönlich komplett aus. Der Unterschied zu 1080p ist enorm und ich habe keine Einschränkungen bemerkt.

Samsung Odyssey G5 von der Seite

Auch die kurvige Monitorform gefällt mir sehr gut, und die Größe ist ideal. Wenn man den Monitor benutzt, merkt man gar nicht, dass es sich hierbei um einen Curved Monitor handelt. Viele haben Angst davor, dass das Bild bei der Nutzung verzerrt. Aber das ist beim Samsung Odyssey absolut nicht der Fall.

Ich nutze den G5 Monitor mit HDMI, aber man kann ihn auch mit dem DisplayPort Kabel nutzen. Besonders für Gaming und Videospiele ist ein DP Kabel wichtig, um die volle Leistung von 165hz und 1ms Reaktionszeit erreichen zu können.

Mir reicht jedoch der HDMI Kabel, da ich vom Monitor hauptsächlich arbeite. Solltest du ab und zu Spiele spielen, kauf dir auf alle Fälle direkt einen DisplayPort Kabel und dann kannst du das volle Potenzial vom Monitor ausnutzen.

Was macht den Samsung Odyssey G5 34 Zoll besonders?

Es handelt sich beim G5 34 Zoll um Monitor mit Vertical Alignment (auch VA Panel genannt). VA Panel Monitore haben eine bestimme Pixeltechnik, die dafür sorgt, dass die Pixel am Monitor waagerecht zur Bildebene kippen. Das sorgt dann dafür, dass die Helligkeit am gesamten Monitor gleich bleibt und man einen professionellen Kontrast bekommt. Auch bei der kurvigen Monitorform. Auch ideal für das Zocken!

Zusätzlich hat der Monitor eine FreeSync Premium und HDR Funktion, wodurch zusätzlich die Ästhetik vom Bild optimiert wird.

Ein weiteres Highlight in meinen Augen ist der 1000R Curve. Das bedeutet, der G5 Monitor hat einen bestimmten Radius, bei dem man den kompletten Monitor sehen kann, ohne den Kopf neigen zu müssen.

Samsung Odyssey G5 Monitor

Technische Details vom Monitor

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Professioneller Curved Monitor
  • Modernes und futuristisches Design
  • Cable Input: Audio, HDMI, DisplayPort, USB, DC19V Power
  • 34 Zoll bei 21:9 Auflösung
  • 1000R
  • 165hz
  • 1440p
  • 1ms Reaktionszeit
  • Freesync Premium
  • HDR Funktion

Nachteil vom Samsung Odyssey G5 34 Zoll

Nun würde ich gerne nochmal kurz auf die kleinen Nachteile vom Monitor eingehen, die mir bei der langen und intensiven Nutzung aufgefallen sind.

Als Erstes muss ich sagen, dass der mitgelieferte Monitorarm unbrauchbar ist. Dieser ist zum einen sehr instabil für einen so großen Monitor und zum anderen ist er auch sehr niedrig. Man kann den Monitor nur nach oben neigen, aber nicht zur Seite. So empfehle ich definitiv den Kauf von einem zusätzlichen Monitorarm mit dynamischer Bewegung. Diese sind deutlich besser und sehr preisgünstig, wenn man den richtigen findet.

Samsung Odyssey G5 von hinten

Als Zweites ist der Knopf unten am Monitor die einzige Möglichkeit, den Monitor zu steuern, und leider hängt dieser Knopf ständig bei mir. Und da es keine andere Möglichkeit gibt, den Monitor zu steuern, kann ich oft die Einstellungen nicht so abändern, wie ich es möchte.

Als Nächstes finde ich, dass die verwendeten Materialien etwas besser sein könnten. Bei leichten Berührungen am Monitor macht der Monitor relativ laute Geräusche, die nicht stören, aber zeigen, dass das Plastik nicht das beste ist.

Ist der Samsung Odyssey G5 gut?

Der Samsung Odyssey G5 ist ein sehr guter Curved Monitor und ich bin sehr zufrieden mit ihm. Er bietet ein sehr modernes Design und eine professionelle Auflösung. Der Preis ist mittlerweile so günstig, dass es sich definitiv für jeden lohnt, diesen Monitor zu kaufen. Trotz der kleinen Nachteile gibt es vom Testvergleicher eine klare Kaufempfehlung!

Hat der Samsung Odyssey G5 Lautsprecher?

Nein, der Samsung Odyssey G5 mit der Modellnummer C34G55TWWR hat leider keine integrierte Lautsprecher, aber ich empfehle generell immer den Kauf von professionellen externen Lautsprecher.

Ist der Samsung Odyssey G5 gut für Gaming und Videospiele?

Samsung Odyssey G5 Gaming

Ja, der Samsung Odyssey G5 mit 34 Zoll ist ideal für das Gamen und Videospiele spielen. Viele professionelle Gamer nutzen diesen Monitor und auch ich nutze ihn. Er bietet sehr schnelle Reaktionszeiten und Bildwiederholungsfrequenzen, professionellen Kontrast und ein sehr scharfes Bild mit 1440p.

Samsung Odyssey G5: 32 oder 34 Zoll?

Den Samsung Odyssey G5 gibt es mit 32 und mit 34 Zoll. Ich habe mich für den 34 Zoll entschieden, da er eine 21:9 Auflösung hat, die ich persönlich am besten und natürlichsten finde.

Samsung G5 oder G7?

Der Samsung Odyssey G7 ist der große Bruder vom G5 und definitiv auch eine Überlegung wert, wenn man das Budget hat, etwas mehr Geld auszugeben.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *