Skip to main content

Grafiktablett Vergleich: Die 7 besten Zeichentabletts im Test

Grafiktabletts gewinnen unter Hobby-Künstler, Grafikdesigner und Studenten immer mehr an Popularität. Mit Ihnen können Sie Zeichnungen und Notizen direkt digitalisieren und von einem Computer oder Handy weiter verwenden.

In diesem Test schauen wir uns die besten und beliebtesten Grafiktabletts an und küren einen klaren Testsieger in Sachen Preis Leistung. Legen wir direkt mit dem Vergleich los!

Bestenliste: Die 7 beliebtesten Grafiktabletts im Vergleich

1234567
Wacom Intuos Grafiktablett XP-PEN Deco 01 Grafiktablett HUION Grafiktablett mit Display Wacom Grafiktablett "One" HUION WH1409 Grafiktablett GAOMON M10K Grafiktablett GAOMON S620 Grafiktablett
Modell Wacom Intuos GrafiktablettXP-PEN Deco 01 GrafiktablettHUION Grafiktablett mit DisplayWacom Grafiktablett „One“HUION WH1409 GrafiktablettGAOMON M10K GrafiktablettGAOMON S620 Grafiktablett
Bewertung
Preis

69,90 € 99,00 €

inkl. 19% MwSt.

59,99 €

inkl. 19% MwSt.

inkl. 19% MwSt.

58,90 €

inkl. 19% MwSt.

109,99 €

inkl. 19% MwSt.

48,79 €

inkl. 19% MwSt.

inkl. 19% MwSt.
KaufenNicht VerfügbarNicht VerfügbarKaufenKaufenKaufenKaufen

Das beste Grafiktablett im Test

Das Intuos Grafiktablett von Wacom ist in vieler Hinsicht das beste Grafiktablett und somit verdient Testsieger geworden. Für weniger als 100 € bekommen Sie ein qualitativ hochwertiges Zeichentablett mit vielen verschiedenen Funktionen. Einen druckempfindlichen Stift gibt es kostenfrei dazu, was es ideal für Anfänger macht. Ideal für das Homeoffice, Lernen oder sogar eine selbstständige Tätigkeit im Designbereich.

Das Tablet gibt es in Bluetooth und in Kabelform, jenachdem was Sie präferieren. Im Test haben sich kabellose Modelle als deutlich besser herausgestellt und werden aufgrund der bequemen Arbeit empfohlen.

Das Grafiktablett ist minimalistisch designed und in verschiedenen Farben und Größen erhältlich. So können Sie sich einfach Ihr Wunschtablett zusammenstellen.

Mit dem Intuos Grafiktablett von Wacom können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und alle Notizen zusammenfassen, zeichnen, malen und vieles mehr.

Hierfür gibt es zum Tablett kostenfreien Zugriff zu verschiedenen, beliebten Softwares.

Das Tablett besitzt alle fundamentalen Funktionen, die man zur Arbeit braucht, und das zu einem sehr fairen Preis. Vom Testvergleicher gibt es eine klare Empfehlung!

Grafiktabletts für den PC und ohne PC

Die meisten Grafiktabletts benötigen eine direkte Verbindung zu einem PC, um das Gezeichnete am PC abzubilden. Der große Vorteil vom Zeichentablett ist dabei der Fakt, dass man einen Stift nutzen kann. Das Resultat ist somit deutlich genauer und detaillierter als wenn man eine normale Computermaus verwendet.

Es gibt jedoch auch Grafiktabletts, die ohne direkte PC-Verbindung funktionieren. Diese Modelle haben in der Regel ein eigenes Display und kosten etwas mehr Geld. Das Grafiktablett von HUION Grafiktablett ist hierfür ein Beispiel.

Der Stift für Ihr Grafiktablett ist entscheidend

Nicht nur das Grafiktablett entscheidet über die Zeichenqualität, sondern auch der Stift. Mit Funktionen wie Neigungserkennung und Druckempfindlichkeit wird die Erkennung viel deutlicher. Hierfür benötigt man spezielle Stifte.

Das beste Grafiktablett für Anfänger

Wacom Intuos Grafiktablett

69,90 € 99,00 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Wichtige Faktoren beim Kauf

Bevor Sie sich für ein Grafiktablett entscheiden und dieses direkt bestellen, empfiehlt es sich auf folgende Faktoren zu achten, um einen Fehlkauf zu vermeiden und langfristig mit dem Produkt glücklich zu sein.

Preis Leistungsverhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ein wichtiger Faktor, um zu entscheiden, ob Ihr Grafiktablett das Geld wert ist. Viele Zeichentabletts von einer teuren Marke haben dieselben Funktionen wie günstigere Modelle und kosten lediglich aufgrund der Marke mehr Geld. Ob Sie bereit sind dafür mehr Geld auszugeben, ist Ihnen überlassen. In diesem Testvergleich habe ich für Sie jedoch die besten Produkte zum besten Preis zusammengefasst.

Hersteller

Achten Sie beim Kauf Ihres Grafiktabletts unbedingt auf den Hersteller. Idealerweise stellt dieser das Produkt schon länger her. So können Sie sich sicher sein, dass sein Produkt über die Zeit stets verbessert wurde. Der Kauf von einem Produkt ohne Marke wird nicht empfohlen, da hier nicht nur die Leistung schlecht sein wird, sondern höchstwahrscheinlich auch der Kundensupport.

Bildschirmqualität

Wenn Sie sich für ein Grafiktablett mit Bildschirm entscheiden, achten Sie unbedingt darauf, dass das Display qualitativ hochwertig ist. Das Display sollte unbedingt in Full HD sein und einen breiten Farbumfang besitzen. So können Sie sicherstellen, dass das Zeichnen auch Spaß macht.

Funktionen

Machen Sie sich vor dem Kauf Gedanken darüber, welche Funktionen Ihnen wichtig sind und welche Sie davon regelmäßig nutzen oder auch nicht. Wenn Sie ein kabelloses Gerät haben möchten, dann benötigt Ihr Grafiktablett Bluetooth, wenn Sie das Tablet ohne PC nutzen möchten braucht es ein Display und so weiter. Auch über die Softwarekompatibilität sollten Sie sich informieren, wobei die meisten Zeichentabletts alle großen Softwares akzeptieren.

Was kosten gute Grafiktabletts?

Die Kosten von guten Grafiktabletts sind relativ überschaubar. Preis-Leistungsmodelle sind bereits für weniger als 100 € erhältlich, und wenn Sie Glück haben, ist das Produkt sogar noch im Angebot.

Welche sind die besten Grafiktabletts aus dem Test bzw. Vergleich?


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *