Skip to main content

PARKSIDE Punktschweißzange Test: Lohnt sich das LIDL Modell?

In diesem Test schauen wir uns die Parkside Punktschweißzange vom LIDL genauer an und entscheiden gemeinsam ob sich der Kauf lohnt. Zusätzlich stelle ich noch die beste Alternative vor, falls die LIDL Zange mal wieder nicht verfügbar ist.

Punktschweißzange vom LIDL Testbericht

Das Gerät vom LIDL ist dabei eines der günstigsten Modelle, die ich finden konnte und hat mich echt vom Hocker gehauen. Beim Punktschweißen wird mittels Strom und zwei Elektroden geschweißt. Im Test hat sich herausgestellt, dass das Punktschweißen nicht nur richtig Spaß macht, sondern auch ein sehr sauberes Schweißergebnis liefert.

Beim Auspacken war ich über das Gewicht und die Größe der Punktschweißzange überrascht, doch ich konnte die Zange trotzdem problemlos bedienen.

Meiner Meinung nach ist diese Punktschweißzange für jeden Anfänger ideal und die Arbeit sehr sicher, im Vergleich zum “normalen” Schweißen.

Fakten zur Parkside Punktschweißzange

  • Gewicht: ca. 13kg
  • Größe: 40cm x 9.5cm x 28cm
  • Max. Stromstärke: 6500 A
  • Nennspannung: 230 V
  • Leerlaufspannung: 1,8 V

Die beste Alternative zur Parkside Punktschweißzange

TECNA Punktschweißzange

999,00 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Die Punktschweißzange von TECNA war eine der wenigen Punktschweißzangen, die ich online finden konnte, doch diese ist definitiv ein sehr hochwertiges Modell. Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte und kann, dem empfehle ich definitiv sich diese Alternative mal genauer anzuschauen, denn hierbei handelt es sich um eine professionelle Punktschweißzange mit deutlich mehr Leistung.

Wie gut ist die Parkside Punktschweißzange?

Die Parkside Punktschweißzange vom LIDL ist eine sehr gute Einsteigerpunktschweißzange, mit der man dünne Materialien (bis zu 2.5mm) sehr gut punktschweißen kann. Das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend und macht auch Spaß. Etwas umständlich war der Hebelgriff, der nicht sehr unbedingt weich ist, sondern eher steif ist beim auf und zu machen der Zange, doch für den günstigen Preis kann man da überhaupt nicht meckern!

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass Punktschweißen definitiv eine starke Daseinsberechtigung besitzt und Spaß macht. Leider ist Punktschweißen in Deutschland noch nicht sehr bekannt, doch wenn man es mal richtig ausprobiert hat, dann findet man immer mehr Einsatzbereiche, bei denen Punktschweißen sehr vorteilhaft ist. Mit den beiden vorgestellten Punktschweißzangen bekommt man auch preisgünstig die idealen Einsteigergeräte, mit denen man als Anfänger sehr professionelle Schweißergebnisse bekommt. Aus diesem Grund gibt es eine klare Kaufempfehlung!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *