Skip to main content

Die 3 besten elektrischen Heizlüfter im Test (Energiesparende Heizer)

Heizlüfter sind ideale Wärmekörper für den Winter. In diesem Test schauen wir uns die 3 besten Modelle an, mit der besten Preis-Leistung. Ebenso stelle ich den Testsieger-Heizer vor. Legen wir direkt mit dem Heizlüfter Vergleich los.

Die Top 3 Elektroheizlüfter im Vergleich

123
Brandson Heizlüfter OMISOON Heizlüfter Rowenta Heizlüfter
Modell Brandson HeizlüfterOMISOON HeizlüfterRowenta Heizlüfter
Bewertung
Preis

79,85 €

inkl. 19% MwSt.

69,99 €

inkl. 19% MwSt.

47,49 €

inkl. 19% MwSt.
KaufenKaufenKaufen

Der beste elektrische Heizlüfter im Test

Der Heizlüfter von Brandson ist der klare Testsieger vom Elektroheizungstest, denn er hat ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.

Brandson Heizlüfter

79,85 €

inkl. 19% MwSt.
Kaufen

Das Design vom Brandson Heizlüfer fällt direkt positiv auf, denn das Gerät hat ein sehr modernes und futuristisches Aussehen. Die meisten anderen Modelle sehen dabei eher langweilig aus. Aber auch die technischen Details von diesem Elektroheizer haben im Test mit sehr gut abgeschlossen

Das Gerät besitzt 2.000W und besitzt mehrere Heizstufen. Dabei heizt das Gerät sehr energiesparend, denn es verbaucht sehr wenig Strom (0,1-2kW). Das sind umgerechnet, je nach genauem Strompreis, wenige Cents pro Stunde. Wir haben herausgefunden, dass wir so auf das Jahr gerechnet ordentlich Geld sparen können, indem wir nicht mehr so oft mit Gas heizen.

Die Bedienung und Nutzung ist kinderleicht. Einfach Stecker in die Steckdose und mit der Fernbedienung die gewünschte Temperatur einstellen.

Ebenso besitzt der Heizer eine Timerfunktion, mit der man einen automatischen Stopp einstellen kann. Das Gerät ist mehrfach zertifiziert und sehr sicher bei der Nutzung. Im Test konnte das Gerät sehr überzeugen. Auch die verwendeten Materialien (Keramik) sind sehr hochwertig und fühlen sich sehr gut an. Vom Testvergleicher gibt es deswegen eine klare Kaufempfehlung für den kalten Winter!

Vorteile von elektrischen und energiesparenden Heizlüfter

Im Folgenden liste ich ein paar Vorteile auf, die mir aus eigener Erfahrungen bei der Nutzung von Elektroheizer aufgefallen ist.

Ideal für das Bad

Vor allem im Bad soll es warm sein. Deswegen heizt man oft das Badezimmer auf, doch das dauert lange und kostet in der Regel viel Gas, bzw. Geld. Der Vorteil bei Elektroheizlüfter ist, dass der Raum sehr schnell aufgeheizt ist, und man deutlich weniger Geld zahlen muss. Ebenso sieht der Testsieger sehr elegant im Badezimmer aus und man braucht sich wegen Luftfeuchtigkeit keine Gedanken machen (Trotzdem aufpassen!).

Mobil

Heizlüfter sind mobil und können in der Wohnung oder im Haus ganz einfach transportiert werden. So kann man den Heizlüfter nach dem Baden einfach ins Wohnzimmer stellen und dort gemütlich, kuschelig und warm Fernsehen gucken. Der ideal Begleiter für den kalten Winter!

Geld sparen

Und eines der größten Vorteile ist natürlich der Fakt, dass man beim Elektroheizen sehr viel Geld sparen und die Umwelt schützen kann. In unserer Rechnung geht die Ersparnis pro Jahr bis auf mehrere Hundert Euros hoch. Und das bei einem Anschaffungspreis von ungefähr 100€ lohnt sich natürlich sehr.

Wieso sind Heizlüfter energiesparend?

Heizlüfter wärmen nicht mit teurem Erdgas, sondern mit wenig Strom. Ebenso wärmen Elektroheizungen den Raum viel schneller auf. Deswegen sind Elektroheizer so günstig im Vergleich zur normalen Heizung.

Lohnt sich ein Elektroheizer wirklich?

Im Test hat sich herausgestellt, dass die Elektroheizer modern aussehen, sehr gut heizen und warm halten und gleichzeitig auch noch Geld sparen. Aus diesem Grund lohnt sich die Investition definitiv.

Zusammenfassung

Die erste Angst, dass das Heizen mit elektrischen Heizer bzw. Lüfter unangenehm ist oder nicht wirklich warm macht, hat sich gestillt. Elektrische Heizer halten sogar ordentlich warm und man kann sie so hinstellen, wie man möchte. Der ganze Raum wird warm und die Familie glücklich und deswegen werde ich Elektroheizer nun definitiv regelmäßig nutzen, um energiesparender zu sein.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *